Eine schöne Rückseite

Was ist wichtig zu wissen?

 

> Die Rückenmuskulatur besteht aus vielen einzelnen Muskelkomponenten. Die größten Muskeln sind der Breite Rückenmuskel, der Trapezmuskel und die Muskelkette an unserer Lendenwirbelsäule, welche aber direkt in der Gesäßmuskulatur endet.
Um seine Rückseite also ästhetischer zu formen, sollte man seinen Fokus vor allem auf diese Muskelgruppen konzentrieren.

 

> neben dem ästhetischen Zweck, erfüllt eine gut trainierte Rückenmuskulatur natürlich noch sehr viele andere nützliche Aufgaben. An aller erster Stelle Bilden Rücken und Bauch unsere Haltemuskulatur. Diese macht unseren Körper stabil und bildet die Grundlage jeder Bewegung.
Das beugt Verletzungen vor und macht uns leistungsfähiger.

 

Was tun bei Schmerzen?

 

Egal ob orthopädische oder muskuläre Beschwerden rund um die Wirbelsäule… eine kompetente Fachmeinung hilft mehr als jeder Selbstversuch!
In den meisten Fällen können wir mit kleinen Verbesserungen der Haltemuskulatur schon deutliche Veränderungen von Haltung und Wohlbefinden hervorrufen. 
Daher gilt der Grundsatz:  erst mobilisieren, dann stabilisieren!


Wer bei Rückenschmerzen gleich drauf los trainiert, macht meist mehr kaputt als eigentlich schon ist. Durch ein richtig ausgeführtes Beweglichkeitstraining der Hüftbeugemuskulatur lassen sich die meisten Probleme schon ganz einfach lösen.

Woran liegt das? An unserer Haltung im Alltag. Die meisten Bewegungen führen wir vor dem Körper durch, im Sitzen oder nach vorn geneigt. Also ,,verkürzt,, der Muskel  und zieht die Wirbelsäule in eine schmerzende Position. Yoga ist perfekt dazu geeignet, um solchen Fehlhaltungen entgegen zu wirken.

 

 

Mit dieser verbesserten Beweglichkeit lassen sich dann schmerzfrei und viel einfacher die wichtigen Muskelgruppen durch ein isoliertes Krafttraining stärken.
Vorsicht bei funktionellen Krafteinheiten! Durch die erhöhte Schwierigkeit und nicht geführten Bewegungen können sich schnell Verletzungen einschleichen, die die Probleme noch schlimmer machen.
Wie in den meisten Fällen, können Schmerzen durch einen Muskelzuwachs leichter und langfristiger gelöst werden, als durch Operationen und Medikamente.

Mehr Informationen und unser neues KOSTENFREIES HOME-WORKOUT gibt es hier:

 

Wir zeigen wie Rückentraining einfach und effektiv auch zu hause funktioniert!
Einfach E-Mail Adresse eintragen und LOS GEHTS!

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.